21. Oktober 2017

Katalonien. Separatisten können nichts als Chaos!

"Anonymous hat die Website des Verfassungsgerichtes gehackt."

Madridloparte‏ @madridloparte  8 Min.Vor 8 Minuten
#Anonymous convertidos en fascistas valorando más el sentimiento de 2 millones de xenófobos q el de 44 q quieren estar unidos

"Anoymous zu Faschisten konvertiert, die das Gefühl von 2 Millionen Fremdenfeinden höher bewerten als das von 44 Millionen, die vereint bleiben wollen."

Bodja DeLeo‏ @BodjaDeLeo  11 Min.Vor 11 Minuten
I just say... that this time you have wrong the side of who are the good and who the bad ones #anonymous #OpCatalunya #Spain

Die Spur wird routinemäßig nach Rußland gelegt.

Greeting world, we are Anonymous #opCatalunya #FreeCatalonia.

18. Oktober 2017

Letzter Stand der Zerstörung Kataloniens

Update. Carles droht, seine Förmchen zu nehmen und den Sandkasten zu verlassen.

Jordi Cuixart Navarro (Òmnium) und Jordi Sànchez i Picanyol (ANC)

Wenn der Staatsanwalt nicht darüber verhandeln will mit einem Delinquenten, daß dessen Tat doch gar nicht ungesetzlich wäre, dann lachen alle, und manche wundern sich, daß einer solches in Erwägung zieht. In den Medien erfährt man nichts darüber, es sei denn er wäre erwähnt in einer juristischen Abhandlung als Beispiel für Chuzpe.

Update, vom 21. Oktober 2017. Separatisten sind dabei, Chaos zu verbreiten.

16. Oktober 2017

Wer brennt Galizien nieder? Fortsetzung

"Portugal erlebt seinen schwärzesten Tag
mit 27 Toten und mehr als 100 aktiven Brandherden"

Update. Die Guardia Civil entdeckt mehrere Brandstiftungen in Galizien.

14. Oktober 2017

Katalanische Separatisten bereiten den Aufstand vor


Ab Montag, 16. Oktober 2017, übernehmen die Separatisten der Asamblea Nacional Catalana (ANC) und die Candidatura d'Unitat Popular (CUP) die Region. Sie haben entschieden, in Katalonien Chaos zu verbreiten. Weite Kreise der Partei des Carles Puigdemont werden sich anschließen. Man sollte den Hazardeur umbenennen in Putschdämon. Ja, ich weiß, ich bin nicht die Erfinderin dieser naheliegenden Verballhornung von Puigdemont zu Putschdämon!

Updates
Chef der Mossos d'Esquadra unterhält beste Beziehungen zu einem Drogenhändler
Carles Puigdemont gibt im Brief an Mariano Rajoy keine Antwort auf dessen Frage.
Albert Rivera, Präsident der Ciudadanos, fordert die Anwendung von Artikel 155.
Die beiden Jordis wandern in den Knast. Eine Kaution für sie wird vom Gericht verweigert.

10. Oktober 2017

Katalonien auf dem Weg in die Unabhängigkeit



Der Korrespondent des Figaro Mathieu Taillac, ansässig in Madrid, hat zwar einige Nostalgiker der Franco-Diktatur ausfindig gemacht, echte und zur Diskreditierung der Befürworter der Einheit bewußt mit Flaggen aus der Franco-Diktatur in die Menge lanciert, aber von Katar und dessen Bestrebung, sich der Region in Form eines unabhängigen Staates zu bemächtigen, weiß er nichts.

Updates
Der unaufhaltsame Abstieg des Carles Puigdemont
Am 19. Oktober 2017 ist Schluß mit der Salon- und Straßenrevolution.
Ein niederländischer Unternehmer berichtet, warum er Katalonien verläßt.

6. Oktober 2017

Abwanderung von Unternehmen und Banken aus Katalonien


Zahlreiche Bürger Kataloniens sind keine Katalanen, sondern stammen aus dem übrigens Spanien und aus dem Ausland. Ein Großteil des Reichtums Kataloniens wird von Zweigstellen spanischer und internationaler Unternehmen erwirtschaftet. Katalonien ist hoch verschuldet.

Updates 
Ein niederländischer Unternehmer berichtet, watum er Katalonien verläßt.
Mindestens 531 Unternehmen haben Katalonien seit dem 1. Oktober 2017 verlassen.
Was bleibt? Verbrannte Erde!