31. Dezember 2014

Bundesbürger warnen Pegida vor Kanzlerin

Bundesbürger haben an Pegida appelliert, den Aufrufen zu den islambeschönigenden "Kanzlerinnen"-Worten nicht zu folgen. "Folgen Sie der nicht, die dazu aufruft", sagten Bürger in ihren Neujahrswünschen, die heute Abend erneut ausgesprochen werden. "Denn zu oft sind Vorurteile, ist Kälte, ja, sogar Hass in ihrem Herzen!" Die Kanzlerin riefe zwar "Der Islam gehört zu Deutschland", so die Bürger weiter. "Aber tatsächlich meint sie: Ihr von Pegida gehört nicht dazu - wegen eurer Hautfarbe und eurer Meinung", warnten sie vor der Bundeskanzlerin.

Update. Kontrastprogramm: Neujahrsrede in Rußland

29. Dezember 2014

"Winston Churchill war vom Islam fasziniert"

Wenn es nicht so gefährlich wäre, was die deutschen Medien vor sich hin schwatzen und schreiben, könnte man nur noch lachen. Leider benutzen sie alles, was auch nur von weitem so aussieht, daß es zur Verdummung der Zuschauer und Leser reicht, es auf den Markt zu werfen. Nun haben sie den Junior Research Fellow Dr. Warren Dockter (Foto), von der University of Cambridge, ausgegraben, die Islamisierung Deutschlands salonfähig zu machen. Pegida? Nein danke!

25. Dezember 2014

Joachim Gauck. Der Bundespräsident der anderen

Die Weihnachtsansprache enthält einen einzigen Satz,
in dem  Deutsche mit ihren eigenen Problemen erwähnt werden:
"Ich denke an die vielen, die sich auch heute in der Nachbarschaft, 
im Krankenhaus oder im Heim um Mitmenschen kümmern."

23. Dezember 2014

Frankreich. Canal+ unterwirft sich der sozialistischen Regierung

Éric Zemmour et Nicolas Domenach

Der Bezahlsender Canal+, eine Filiale des Medienkonzerns Vivendi, leistet sich einen kostenfreien Nachrichtensender namens i-Télé, der oftmals interessante politische Diskussionen bringt. Eine davon heißt Ça se dispute. Darüber ist zu streiten, mit dem Thilo Sarrazin Frankreichs. Damit ist Schluß nach der letzten Sendung, vom 12. Dezember 2014.

Schülerweihnachten in den 50er Jahren

Leise rieselt die Vier
auf dein Zeugnispapier*,
Fünfen und Sechsen dazu,
freue dich, sitzen bleibst du!
Leise schleichst du nach Haus,
dort schimpft die Mutter dich aus.
Hör nur wie lieblich es schallt,
wenn Vater 'ne Backpfeife knallt.

*Da gab es Ostern, Sommer und Weihnachten Zeugnisse:

20. Dezember 2014

US Declaration of War Against Russia: H.R. 5859

Photo: AP / J. Scott Applewhite
"To impose sanctions with respect to the Russian Federation,
to provide additional assistance to Ukraine, and for other purposes."

Update. Die USA bereiten eine militärische Eskalation gegen Rußland vor.

19. Dezember 2014

Frankreich. Wir wohnen in Mipylarou

Liebe Freunde!


Lange habt Ihr kein Geblöke von mir gehört. Das liegt daran, daß meine Herrin mich immer großzügiger behandelt, mich fast ernst nimmt. Zwar muß ich in meinem mit verzinkten Drahtknotengittern garantiert ausbruchssicher errichteten Pferch bleiben, aber angetüdert bin ich nicht, und sie beschäftigt sich viel mehr mit mir als früher.
Update
800 Personen bei der Demonstration in Colmar, Sonntag, 21. Dezember 2014

16. Dezember 2014

Heilige Nacht


Heilige Nacht

Allen Christen und christlichen Atheisten ein gesegnetes Weihnachtsfest
und ein gutes Neues Jahr!

15. Dezember 2014

Das ZDF und die angebliche Islamisierung


Sehr geehrte Frau Schausten,

wenn ich Ihre Worte über die “angebliche” Islamisierung nicht gleich als billige Propaganda abtue, sondern mir überlege, wie Sie wohl auf solchen Begriff kommen konnten, dann bleibt mir nicht viel Spielraum. Den gilt es also zu nutzen, und da hilft mir eine Nachricht heute in meiner Provinzzeitung L’Indépendant. Sie handelt davon, daß in Perpignan als erster Stadt mit mehr als 100 000 Einwohnern demnächst ein Bürgermeister des FN gewählt werden könnte, nämlich Louis Aliot, der Lebenspartner von Marine Le Pen. Dies wird der Islamisierung unserer Stadt und Frankreichs insgesamt wegen so eingeschätzt. Nun sind wir beim Thema.

Update
DoS-Angriff auf den Server von PI. Einen Bericht von der PEGIDA gibt's trotzdem!
Der neue Präsident des BKA Holger Münch verbreitet Hysterie.
Gottvergessene Darsteller des Katholizismus
Selbstislamisierung in Aktion
Ein Ignorant als Vorsitzender des ZdJ

7. Dezember 2014

Tilman Nagel: Angst vor Allah?

"Der Islam gehört inzwischen auch zu Deutschland." Mit diesem die deutsche Sprache malträtierenden Zitat des ehemaligen Bundespräsidenten Christian Wulff, der wahrscheinlich bis heute nicht weiß, wie's richtig heißen müßte, beginnt der Autor das Vorwort seines neuesten Buches. Auf den 400 folgenden Seiten belegt er, daß und warum diese Aussage nicht zutrifft.

"Das Christentum gehört zweifelsfrei zu Deutschland. Das Judentum gehört zweifelsfrei zu Deutschland. Das ist unsere christlich-jüdische Geschichte. Aber der Islam gehört inzwischen auch zu Deutschland."

Aber auch der Islam gehört inzwischen zu Deutschland, hätte der Satz in diesem Zusammenhang lauten müssen. Es ist wie immer, wer nicht klar denkt, kann nicht klar formulieren.

6. Dezember 2014

"Sektion Gender- und Frauenforschung abwickeln!"

Es reicht offensichtlich immer mehr Wissenschaftlern mit dem Gender-Spuk. Die Liste derjenigen, die versuchen, von den Sozialwissenschaften zu retten, was zu retten ist, wächst. Sie wächst zum großen Teil im Verborgenen, weil Mut unter Sozialwissenschaftlern eine selten zu findende Tugend ist – auch wenn wir nicht verstehen, was die öffentliche Kundgabe seiner Meinung, dass Genderismus, Feminismus oder wie sich die manische Beschäftigung mit Geschlechtsteilen auch immer nennen mag, mit Wissenschaft nicht zu vereinbaren ist, mit Angst zu tun hat, vor allem wovor die entsprechenden Wissenschaftler überhaupt Angst haben.

Einer, der diese vorauseilende Angst nicht teil, der sich traut, seinen Mund aufzumachen, ist Prof. Dr. Günter Buchholz ...

4. Dezember 2014

Rußland. Putin-Berichterstattung am Beispiel der WELT

Foto: Sergei Ilnitski / Epa
Es funktioniert grundsätzlich immer gleich.

Update. Die französische Variante sowie Stimme Russlands

3. Dezember 2014

Propaganda. Es geht eine Bombe auf Reisen

                                             von links nach rechts:
                                          – russische Bombe in der Ukraine
                                          – ukrainische Bombe in Russland
                                          – israelische Bombe im Gazastreifen!


1. Dezember 2014

Deutschland. Abschied von der Stromversorgungssicherheit


Advent, Advent, ein Lichtlein brennt,
erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier.
Mehr gibt es demnächst nicht mehr hier.

Update: Auch keine Eisbären!
Und kein EEG!
Und keine globale Erwärmung!

29. November 2014

Rußland. Putins auserwähltes Volk

des russischen Präsidenten zu einer orthodoxen jüdischen Sekte?
Dazu passend:

22. November 2014

Iran. Politideologie Islam in Aktion

Let me point out that all our means are intended for defense.
The purpose of our defensive means is to create deterrence.
If such a mistaken idea of attacking Iran occurs to Israel some day,
we will, as our supreme leader said, raze Tel Aviv and Haifa to the ground.

Frankreich. Der Präsident bei der Arbeit in seinem Regierungssitz

17. November 2014

Wladimir Putin. Paralipomena


Das Interview von Hubert Seipel mit Wladimir Putin, in Wladiwostok, haben alle gesehen, die es interessiert, was mit uns, mit dem Westen und mit den Beziehungen zu Rußland wird.

Update. Und nach dem G20-Gipfel spricht Angela Merkel im Lowy Institute

15. November 2014

Osnabrück. Neues vom Haßprediger Erhat Toka


Bei Dieter Nuhr ist für ihn noch lange nicht Schluss. Jetzt geht's erst richtig los. Auf Facebook teilt er mit: "Ihr verdammten Israelis. Ich freue mich auf den Tag, an dem wir euch ins Meer treiben werden, ihr Hunde. Nieder mit Israel."

13. November 2014

Klimawandel. Der Treibhauseffekt- ein Missverständnis?

Die Medien führen die Bevölkerung seit 15 Jahren gezielt in die Irre, etliche Redakteure behaupten, dass besonders in den letzten Jahren die Erwärmung sich verstärkt fortgesetzt hätte, und alles sei noch viel schlimmer, als man zur Jahrtausendwende prophezeit hätte. [Artikel mit fünf Kommentaren]

11. November 2014

Frankreich und französisch-deutsche Verhältnisse

der Spion, Funktionär und Hegel-Interpret Alexandre Kojève

DIE WELT bringt am 11. November, dem Tag des Waffenstillstands von 1918, einen sehr informativen Artikel über das französisch-deutsche Verhältnis, in der Rubrik "Kultur". Mehr ist nicht drin!

Update. Neues vom Botul-Philosophen Bernard-Henri Lévy

10. November 2014

Frankreich feiert den Sieg über Deutschland. Alle Jahre wieder!


Les Trois Glorieuses, die Glorreichen Drei. Dreimal im Jahr veranstaltet die Regierung Frankreichs große Feiern, am 14. Juli, am 11. November und am 8. Mai, aufgezählt in der Reihenfolge der Ereignisse, 1789, 1918, 1945. Am 14 juillet begeht Frankreich den Jahrestag der Französischen Revolution. Nicht nur, daß diese samt ihrer liber-, égali- und fraternité 13 (dreizehn) Jahre später als die Revolution in den USA beginnt, deren Verfassung bereits 1787 als Gesetz verabschiedet wird, dessen Ratifizierung am 21. Juni 1788 vollendet ist, sondern der angebliche Sturm auf die Bastille ist nichts als Legende.

Aus gegebenem Anlaß gönne ich meinen Lesern diesen Artikel, vom 9. Mai 2012

8. November 2014

Bielefeld. Ein Pfarrer im Shitstorm

Selbstbewußt

Die Neue Westfälische nennt die Heimsuchung des Pfarrers Armin Piepenbrink-Rademacher einen "Sturm der Entrüstung". Selbstverständlich ist der Pfarrer Opfer, ihn trifft nicht die geringste Schuld. Armin Piepenbrink-Rademacher meint: "Der Shitstorm hat mich überrascht."

5. November 2014

Bielefeld. Martinsumzug 2014

Märchenhafter Laternenumzug

7. November ab 17.00 Uhr
Programm Laternenumzug 2014 [635 KB]

Klarstellung zur Ankündigung
der NW

Es ist nur noch traurig, ich kann nicht einmal richtig wütend sein über die Abschaffung des Christentums in meiner alten Heimat.

4. November 2014

USA. Barack Obama ist kein Messias mehr. The GOP Power Plot!


35 Verrisse habe ich geschrieben zum Thema Barack Obama, angefangen mit seiner Rede vor dem AIPAC, am 4. Juni 2008, wo er unter Begeisterungsstürmen der Juden erklärt, Jerusalem gehöre ungeteilt zu Israel.

Update. Remember, remember the fifth of november!

3. November 2014

Islam. Offener Brief an al-Baghdadi und ISIS


An Dr. Ibrāhīm ʿAwwād al-Badrī, alias „Abu Bakr al-Baġdādī “
An die Kämpfer und Anhänger des selbsternannten „Islamischen Staates“,
Der Friede und die Barmherzigkeit Gottes seien mit euch.

2. November 2014

ARD und ZDF? Auf der Schleimspur des Islam!


Es ist unglaublich, welches Forum den radikalen Muslimen in deutschen Medien eingeräumt wird. Während man seinerzeit über Thilo Sarrazin und jetzt über die Hooligans in Talkshows herfällt, ohne daß die besprochenen und niedergemachten Personen und Gruppen die Gelegenheit erhalten, sich zu äußern, vergeht keine dieser zwangsfinanzierten Veranstaltungen, ohne daß Muslime ausführlich Stellung beziehen und ihre Taqqiya verbreiten können.

Update. Was für ein Scheiß, meint Freundin Nora.

24. Oktober 2014

Osnabrück. Stoppt den Haßprediger Erhat Toka!

Erhat Toka? Nur Lügen!

Stellungnahme der Gesellschaft für wissenschaftliche Aufklärung und Menschenrechte
zur islamischen Hetzkampagne gegen Dieter Nuhr

Update. Die Staatsanwaltschaft hat das Ermittlungsverfahren eingestellt.

20. Oktober 2014

AfD. Die SPD betreibt unser Geschäft


Yasmin Fahimi, die Frau mit dem frechen Maul, wünscht sich in der FAZ in einem "Fremde Federn"-Beitrag ein "breites Bündnis gegen die AfD", auf Seite 10. Auf Seite 17, im Wirtschaftsteil, sieht man Bernd Lucke, der sich nicht halten kann vor Begeisterung, darunter steht: "Hat gut lachen: Die eurokritische AfD erhält Zuspruch aus der Wirtschaft. Zwei namhafte Mittelständler bekennen sich offen zu ihr". Das nennt man Ausgewogenheit.

Update.  Über die FAZ, die WELT und die CDU hat die AfD ebenfalls gut lachen!

12. Oktober 2014

The Memory Four in Concert. Hamburg, Freitag, 7. November 2014

von links nach rechts: 
Georg Giffey (h.l.), Mark Wilson (v.l.), Jörn Lüthke (h.r.), Norbert Noritz (v.r.)

Ende 2011 beschlossen vier Männer im Rentenalter, dass ihr Lebensabend nicht vor dem Puschenkino stattfinden sollte. Das Motto hieß „In our sixties“ und bezog sich auf das Lebensalter und auf das Jahrzehnt mit der Musik, die sie damals prägte. Einige Auftritte folgten, u.a. auf dem St. Pauli Folk Festival, der IGS und auf der „Cap San Diego“. Die musikalische Mischung aus Oldies in eigenständigen Interpretationen, manchmal garniert mit kleinen Geschichten zu den Titeln, hat beim Publikum sehr viel Anklang gefunden.

5. Oktober 2014

Helmut Kohls Abrechnung


So sagte Kohl etwa rund drei Jahre nach seiner Abwahl über die damalige Parteichefin und jetzige Bundeskanzlerin: "Frau Merkel konnte ja nicht richtig mit Messer und Gabel essen."

Was heißt hier "konnte"

Update
Die "Schreckschraube" Rita Süssmuth und andere treffende Einschätzungen

3. Oktober 2014

Rothschildlied 1929

Deutsche Politikerin veröffentlicht ein antisemitisches Video 
"Die Rothschilds kontrollieren die Welt"

Update. Mayer Amschel Rothschild und Samuel Bleichröder rotieren im Grab.

Zum Tag der offenen Moschee

الحَمْدُ لِلَّه
Deutschland hatte noch nie einen Innenminister,
der so gut zum Feiertag paßte wie er. Foto: dpa

Update
Thomas de Maizière ist nicht allein!

DEUTSCHLAND, WAS IST LOS MIT DIR?! HAST DU DEN VERSTAND VERLOREN?!
WIESO HAST DU SOLCHE ANGST VOR DIESEN TYPEN?! SCHÄM DICH!

1. Oktober 2014

Der Ethikrat strickt mit an Legenden über Familienstrukturen


Die Realität wird bewusst ignoriert, um ungestört von Fakten das neue Dogma des Beziehungsrelativismus zu verkünden: Die Struktur der Familie sei für das Kindeswohl unerheblich, worauf es ankäme wäre allein die „liebevolle Sorge“ der „sozialen Eltern“ für das Kind. ...

27. September 2014

Frankreich im Kriegstaumel

Zustimmung der Franzosen zum Militäreinsatz im Irak gegen den Islamischen Staat